Joke Lanz und Thomas Rehnert auf der Superbooth 18 im
FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin, am 05. Mai 2018

 

 

Das Duo Thomas Rehnert und Joke Lanz verbindet akustisches Schlagzeug, analoge Modularsysteme, Videosynthesizer und Turntables in einer improvisatorischen Live-Performance, die Noise-, Drone-, Hardcore- und Free-Jazz-Elemente aufnimmt. Ihre Musik ist gekennzeichnet durch die Verflechtung elektroakustischer und rein akustischer Klänge, der unmittelbaren Interaktion der Musiker und den oft überaschenden Ergebnissen. Hierbei kommt als dritter Akteur noch ein selbststeuerndes Modularsystem hinzu, das den Musikern klangliche und visuelle Impulse und Kontexte liefert. Im Einzelnen zeichnet sich das Spiel des Turntablists Lanz durch seine virtuose und nuacenreiche Verwendung von Cuts, Plattenwechseln, Scratches, Volumen- und Geschwindigkeitsmodulationen aus. Rehnerts Schlagzeugspiel verbindet dahingegen gestische und texturelle Spielweisen mit analog synthetisiertem Klang, der durch ein komplexes Netzwerk aus verschalteten Modulen entsteht, in dem sich Klang-, Video- und Steuersignale transformieren und beeinflussen.

 

 

Superbooth Events